🚚 KOSTENLOSER LIEFERVERSAND ab 100 €
Gratisversand ab 11,70 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Fügen Sie Produkte hinzu, indem Sie Codes hinzufügen

Fügen Sie eine CSV-Datei hinzu
Geben Sie die Codes der Produkte ein, die Sie in großen Mengen in den Warenkorb legen möchten (nach einem Komma, mit einem Leerzeichen oder von einer neuen Zeile). Durch mehrmaliges Wiederholen des Codes wird dieser Artikel so oft hinzugefügt, wie er angezeigt wird.

CBDA - was ist das?

2023-08-24
CBDA - was ist das?

In der Welt des Cannabis, in der THC und CBD die Diskussion beherrschen, gibt es ein weiteres, weniger bekanntes, aber zunehmend geschätztes Cannabinoid. CBDA ist Cannabidiol-Säure, die aufgrund ihres beträchtlichen medizinischen Potenzials viel Aufmerksamkeit verdient. Obwohl sie oft im Schatten ihres berühmteren Verwandten steht, gewinnt sie allmählich an Anerkennung. Und das dank ihrer einzigartigen Eigenschaften und ihres potenziellen gesundheitlichen Nutzens. Wir sind den Geheimnissen von CBDA auf den Grund gegangen und haben seine Ursprünge und Wirkungen entschlüsselt.

Ursprung und Struktur von CBDA. Was genau ist es?

Es ist das wichtigste Cannabinoid, das in Hanfsamen vorkommt. In getrocknetem Hanf und anderen Produkten, die ohne Hitze verarbeitet werden, überwiegt die Säureform von CBDA gegenüber CBD. CBDA wird durch pflanzliche Enzyme aus CBGA (Cannabigerolsäure) gebildet. Erst wenn das getrocknete Produkt Temperatur, Licht oder einer langen Lagerung ausgesetzt wird, verwandelt es sich in das allgemein bekannte CBD. CBDA - das geheimnisvolle Cannabinoid mit großem Potenzial Wissenschaftliche Studien weisen auf viele positive Eigenschaften von CBDA hin. Sie sind allerdings noch nicht so umfangreich wie die von CBD. Dennoch interessieren sich die Wissenschaftler zunehmend auch für dieses Cannabinoid, das viele gesundheitsfördernde Wirkungen aufweist. Es lohnt sich, zumindest einige Schlüsselelemente hinsichtlich der Wirkungen zu erwähnen:

Antiemetikum: CBDA hat eine stärkere antiemetische Wirkung als CBD, was auf die Aktivierung des Serotonin-5-HT(1A)-Rezeptors zurückzuführen ist. Diese Erkenntnis könnte für Patienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen und häufig mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen haben, von entscheidender Bedeutung sein.
Antikonvulsivum: CBDA könnte eine Rolle bei der Behandlung von Epilepsie spielen, indem es die Aktivität der Serotoninrezeptoren beeinflusst. Die Ergebnisse in diesem Bereich sind vielversprechend. Die Forschung könnte den Weg zu neuen Behandlungsmöglichkeiten für Epileptiker ebnen. Dies ist besonders wichtig für Menschen, die auf herkömmliche Behandlungen nicht ansprechen.
Entzündungshemmend: Es besitzt die Fähigkeit, den COX-2-Rezeptor zu blockieren, was für Patienten, die an Autoimmunerkrankungen und Entzündungen leiden, wichtig sein könnte.
Krebshemmend: Studien an menschlichen Brustkrebszellen haben gezeigt, dass CBDA die Migration von Krebszellen hemmt. Die Bestätigung einer solchen Wirkung unter wissenschaftlicher Begleitung könnte für die Vorbeugung und Behandlung von Krebs von großer Bedeutung sein.

Hauptunterschiede zwischen CBDA und CBD

Es besteht kein Zweifel mehr daran, dass CBDA und CBD eng miteinander verwandt sind. Dennoch unterscheiden sie sich in mehreren wichtigen Aspekten. CBDA ist eine Vorstufe von CBD und kommt hauptsächlich in jungen, unreifen Cannabispflanzen vor. Der Decarboxylierungsprozess, der unter Temperatureinfluss stattfindet, wandelt CBDA in CBD um. Darüber hinaus hat CBDA eine etwa 100-mal höhere Affinität zu Serotoninrezeptoren als CBD. Das bedeutet, dass es sich besser an diese Rezeptoren binden kann und daher die entsprechenden biologischen Reaktionen wirksamer auslöst. Was den potenziellen Nutzen für die Gesundheit betrifft, so könnte die höhere Affinität von CBDA für Serotoninrezeptoren bei der Behandlung von Depressionen, Angstzuständen, Schlafstörungen und Migräne von Bedeutung sein. All dies könnte der Schlüssel zu seinen potenziellen medizinischen Eigenschaften sein, die wahrscheinlich zunehmend untersucht werden.

In welchen Produkten kann man CBDA finden?

Im Gegensatz zu CBD-haltigen Produkten, die einem Decarboxylierungsprozess unterzogen werden, behalten Produkte mit CBDA die "rohe" Form des Cannabinoids bei. Dadurch können sie einzigartige gesundheitliche Vorteile bieten. Beispiele für CBDA-haltige Produkte sind: 1. Hanföl: Dies ist eine der beliebtesten CBDA-Quellen, die auf dem Markt erhältlich sind. Rohes Hanföl wird durch Kaltextraktion aus der Hanfpflanze gewonnen, ohne den Einsatz von Hitze. Dadurch bleiben die sauren Formen der Cannabinoide erhalten. 2. rohe Hanfpasten: Hierbei handelt es sich um konzentrierte Produkte, die das gesamte Spektrum an Cannabinoiden, Terpenen und anderen Pflanzenbestandteilen erhalten. 3. die Hanfölkapseln: Für diejenigen, die den Geschmack von rohem Hanföl nicht mögen, sind Kapseln eine gute Alternative. Sie sind leicht zu dosieren und können auch unterwegs verwendet werden.

Ist CBDA sicher?

CBDA ist ein faszinierendes Cannabinoid. Obwohl es weniger bekannt ist als CBD, hat es viele potenzielle gesundheitliche Vorteile. Seine antiemetischen, krampflösenden, entzündungshemmenden und krebsbekämpfenden Eigenschaften machen es zu einem vielversprechenden Kandidaten für weitere Forschungen und den Einsatz in der Medizin auf breiterer Ebene. Wie bei allen Cannabinoiden ist weitere Forschung erforderlich, um ihr Potenzial vollständig zu verstehen und zu nutzen.   Um eine bessere gesundheitliche Wirkung zu erzielen, wird die Einnahme des gesamten Spektrums an Cannabinoiden empfohlen. Daher ist die Kombination von CBD und CBDA in einem Produkt eine gute Idee für eine umfassende Supplementierung.

Empfohlen

IdoSell Trusted Reviews
4.85 / 5.00 291 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2023-02-22
Najlepsza jakosc
2024-06-20
Bardzo fajne produkty, obsługa, cały proces zakupu, pomyliłem produkty, bezproblemowo i natychmiast udzielone mi pomocy:) Super, Dziękuje Przyjaciółce Kasi za polecenie:)
pixel