🚚 KOSTENLOSER LIEFERVERSAND ab 100 €
Gratisversand ab 11,70 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Fügen Sie Produkte hinzu, indem Sie Codes hinzufügen

Fügen Sie eine CSV-Datei hinzu
Geben Sie die Codes der Produkte ein, die Sie in großen Mengen in den Warenkorb legen möchten (nach einem Komma, mit einem Leerzeichen oder von einer neuen Zeile). Durch mehrmaliges Wiederholen des Codes wird dieser Artikel so oft hinzugefügt, wie er angezeigt wird.

Wie brüht man Cannabis-Tee richtig auf?

2022-03-02
Wie brüht man Cannabis-Tee richtig auf?

Tee hat eine heilsame Wirkung auf unseren Körper. Vor allem ist er eine Quelle vieler Vitamine, Mineralstoffe und Omega-3 und 6 Fettsäuren. Er wird bei Schlafstörungen, Angstzuständen oder chronischen Schmerzen empfohlen und auch im Kampf gegen viele Krankheiten. Finden Sie heraus, wie man dieses heilsame Getränk richtig zubereitet!

Wie bereitet man Hanftee zu, um seine wertvollsten Eigenschaften zu extrahieren?

Das Aufbrühen von Hanftee ist sehr einfach. Es reicht aus, wenn wir die folgenden Regeln befolgen:

Für eine Tasse Tee benötigen wir etwa 1,5 g Trockenmaterial, das wir mit heißem, aber nicht kochendem Wasser aufgießen, da es sonst seine gesundheitsfördernden Eigenschaften verliert. Am besten warten wir etwa 2-3 Minuten nach dem Aufkochen. Nach dieser Zeit gießen wir das Trockenmaterial auf und brühen es für 5 Minuten, dann sieben wir alles ab. Es wird empfohlen, Milch oder ein paar Tropfen Öl zum Getränk hinzuzufügen, da Fette dem Körper helfen, heilende Substanzen besser aufzunehmen. Eine Überschreitung der empfohlenen Dosis von 200 ml Infusion pro Tag kann Schläfrigkeit und Trägheit verursachen.

CBD in Kombination mit Tee hat keine größere Wirkung auf den Körper, da CBD in Fetten löslich ist. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass Hanftee hervorragend bei Erkältungen ist, da er saure Cannabinoidformen wie z.B. CBDa, Cbga usw. enthält, die sich in Wasser auflösen und entzündungshemmend wirken. Es gibt eine Bedingung - wir gießen CBD mit Wasser bei einer Temperatur von ca. 70 Grad auf. Dadurch werden saure Formen nicht decarboxyliert. Außerdem enthält solcher Hanftee Vitamine und Mineralien, man kann eine Portion mehrmals aufgießen.

Wie bereite ich Hanftee für ein Kind zu?

Die Zubereitung von CBD-Tee für ein Kind unterscheidet sich nicht wesentlich vom traditionellen Aufbrühen von Infusionen. Man sollte jedoch daran denken, anfangs die Dosis von 2,5% mg CBD nicht zu überschreiten. Bei Bedarf kann diese im Laufe der Zeit erhöht werden. Beachten Sie auch, dass je länger der Hanftee zieht, desto stärker und damit bitterer wird er.

Kinder haben in der Regel einen recht ausgeprägten Geschmackssinn, daher sollte der Tee schwächer sein als für einen Erwachsenen. Wenn nötig, kann es mit Honig gesüßt oder Lieblingsobst hinzugefügt werden. Vergessen Sie auch nicht, Fett hinzuzufügen, um die heilenden Substanzen aus dem Trockenmaterial besser aufnehmen zu können.

Vor- und Nachteile von Hanftee

Jetzt, wo wir wissen, wie man Hanftee zubereitet, sollten wir uns auf die Vor- und Nachteile seines Konsums konzentrieren. Hanf ist reich an Vitaminen und Antioxidantien, die die Lebensqualität erheblich verbessern können. Im Gegensatz zu Marihuana berauscht es nicht und macht nicht abhängig, es hat auch keine psychoaktiven Effekte. Es wirkt effektiv gegen Schlaflosigkeit und Angstzustände.

Regelmäßiger Konsum von Hanftee kann das Wohlbefinden und die Lebensqualität erheblich verbessern. Es wird auch bei posttraumatischen Stressstörungen empfohlen. Durch die natürliche Produktion von Endocannabinoiden lindert es chronische Schmerzen. Der Konsum von Hanf hilft, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen und hilft bei der Behandlung des Reizdarmsyndroms, Epilepsie oder allgemeinen Entzündungszuständen des Körpers. Wie oben erwähnt, ist es besonders nützlich bei Erkältungen, da CBD in Fetten löslich ist.

Zu den Nachteilen des Konsums von Hanftee gehören Nebenwirkungen bei Überdosierung. CBD-Produkte können einen leichten Blutdruckabfall verursachen, der wiederum Schwindel und Übelkeit verursachen kann. Es kann auch Mundtrockenheit auftreten.

Hanftee - Zusammenfassung

Das Heilgetränk aus Hanf ist seit Tausenden von Jahren bekannt. Heutzutage können wir dank unzähliger Studien über die positive Wirkung von CBD ihre heilenden Eigenschaften vollständig kennenlernen.

Regelmäßiger Konsum von Hanftee wirkt sich positiv auf die Lebensfunktionen des Körpers aus und reduziert den durch tägliche Probleme verursachten Stress. Es liefert uns auch viele Vitamine und Mineralien, die schwer zu ergänzen sind in der täglichen Ernährung. Es lohnt sich also, bewusst auf Ihre Gesundheit zu achten und CBD-Produkte vorbeugend zu verwenden.

 

Empfohlen

IdoSell Trusted Reviews
4.85 / 5.00 278 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2023-02-22
Najlepsza jakosc
2024-04-22
Wspaniala
pixel