🚚 KOSTENLOSER LIEFERVERSAND ab 100 €
Gratisversand ab 11,50 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Fügen Sie Produkte hinzu, indem Sie Codes hinzufügen

Fügen Sie eine CSV-Datei hinzu
Geben Sie die Codes der Produkte ein, die Sie in großen Mengen in den Warenkorb legen möchten (nach einem Komma, mit einem Leerzeichen oder von einer neuen Zeile). Durch mehrmaliges Wiederholen des Codes wird dieser Artikel so oft hinzugefügt, wie er angezeigt wird.

Hanfsamenöl

2022-06-27
Hanfsamenöl

Zutaten: 100% Hanfsamenöl (Cannabis sativa L.), kaltgepresst nach der traditionellen Methode bei einer Temperatur von höchstens 38°C, ungefiltert, unraffiniert, ohne jegliche Zusätze - ganz natürlich, immer frisch.

Wir pressen die Öle einmal pro Woche, so dass Sie garantiert ein frisches Produkt erhalten.

Traditionell gepresstes Hanfsamenöl

Traditionell kaltgepresstes Hanfsamenöl hat aufgrund seines Chlorophyllgehalts eine unverwechselbare grünliche Farbe und einen reichhaltigen, aber zart nussigen und würzigen Geschmack. Es hat ein optimales Fettprofil. Es gibt kein anderes Pflanzenöl mit einem Gesamtgehalt von 80-85% ungesättigten Fettsäuren. Hanfsamenöl ist eine wertvolle Rarität unter den Pflanzenölen. Es weist ein ideales Verhältnis von Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren auf, nämlich 3 zu 1. Charakteristisch und selten im Pflanzenreich ist das Vorhandensein von γ-Linolensäure (GLA), die zur Familie der Omega-6-Fettsäuren gehört. GLA wirkt entzündungshemmend und unterstützt die Funktion des Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems.

Die wichtigsten gesundheitsfördernden Eigenschaften der GLA-Säure sind:

  • Linderung von Allergiesymptomen (Ekzeme, Asthma),
  • Linderung der Symptome von rheumatischer Arthritis,
  • Normalisierung von Bluthochdruck,
  • Blutverdünnung,
  • Unterstützung der richtigen Funktion und Hydratation der Haut[1].

Wichtig ist auch das Vorhandensein von Stearidsäure im Hanföl, die es dem Körper ermöglicht, die Omega-3-Säuren EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) selbst zu produzieren. Die Produktion von Stearidsäure ist leider bei den meisten Menschen gestört, so dass sie von außen zugeführt werden muss. Allerdings ist diese Säure in fast keinem Lebensmittel enthalten.

Hanf und Cholesterin

Hanf enthält auch Omega-9-Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel senken und Ablagerungen in den Blutgefäßen auflösen. Diese Fettsäuren senken das LDL-Cholesterin - das schlechte Cholesterin, das zu Arteriosklerose führt - und erhöhen das "gute" HDL-Cholesterin. Omega-9-Fettsäuren schützen ebenso wie Omega-3-Fettsäuren vor Herzinfarkt und Schlaganfall.

Hanföl enthält auch viele Vitamine: A, B1, B2, B3, B6, C, D und E (ein starkes Antioxidans) und Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium, Schwefel, Kalium, Eisen, Zink und Phosphor. Es enthält auch Vitamin K, das für die Synthese von Enzymen und Proteinen wichtig ist und die Blutgerinnung beeinflusst. Das Öl ist auch reich an Phytosterinen. Verwendung: Es sollte nur kalt verwendet werden. Nach dem Öffnen sollte es im Kühlschrank aufbewahrt werden. Hanföl kann in Salaten, mit Käse, auf frischem Brot, mit Porridge, mit Zwiebeln und Knoblauch verzehrt werden.

Eigenschaften von Hanföl

Nach dem bedeutenden Kräuter- und Phytotherapieexperten Dr. Henryk Różanski hat Hanfsamenöl folgende Eigenschaften: Es hemmt die Verklumpung von Blutzellen, wodurch das Risiko von Herzinfarkten und Embolien verringert wird. Es reduziert die Produktion von entzündungsfördernden Botenstoffen. Beschleunigt die Granulation und Regeneration von Schleimhäuten und Haut. Kann in einer Mischung mit Kalkwasser zur Behandlung von Wunden und Verbrennungen verwendet werden. Darüber hinaus für Umschläge bei trockener Impetigo und Ekzemen. Es kann hilfreich sein bei der Pflege von Haut mit atopischer Entzündung, Psoriasis und Geschwüren. Mit Vitamin A (in flüssiger Form beigemischt), zur Pflege trockener Haut, bei Wunden und zur Behandlung von Erfrierungen. Anstelle von flüssigem Vitamin A kann dem Hanföl auch ein wenig Fischöl zugesetzt werden. Hanföl hat eine anti-atherosklerotische Wirkung. Empfohlen bei Nagel- und Haarerkrankungen, rheumatischen Erkrankungen, Multipler Sklerose und Bluthochdruck. Nehmen Sie 1-2 Mal täglich 1 Esslöffel Öl oral oder in kalten Gerichten ein.[2] Hanfsamenöl ist besonders für junge Menschen in Zeiten, in denen sie viel lernen, und für Kinder in Zeiten der Rekonvaleszenz zu empfehlen.

 

Quellen

[1] Sergeant S. i in., Gamma-linolenic acid, dihommo – gamma linolenic, eicosanoids and inflammatory processes; Eur J Pharmacol, Aug 2006 

[2] Dr Henryk Różański https://rozanski.li/252/olej-z-konopii/

Empfohlen

IdoSell Trusted Reviews
4.85 / 5.00 287 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2023-02-22
Najlepsza jakosc
2024-06-12
die besten Spezialisten, sorgfältig ausgewählte Therapie der Krankheit, hochwertigste Öle, die nach einer natürlichen Methode hergestellt werden, mögliches Protokoll und Hinweis für den Arzt, gute Informationen mit Berücksichtigung von Komplikationen und verwendeten Medikamenten Bei meiner Tochter wirkt Cannabis nach Chemotherapie und Epilepsie hervorragend LG
pixel